Land
Rubrik
Aktivität
Dauer
Suche

Sardinien: Klettern im Mittelmeer

Italien - Europa

Sardinien, Cala Gonone - Sardinien
28.09 - 06.10.2019
Die Buchten und Wände rund um die Ortschaft Cala Gonone an der Ostküste von Sardinien gehören zu den Traumzielen für jeden Genusskletterer. Der steile und rauhe Kalkfels bildet einen starken Kontrast zur unendlichen Weite des Meeres.
Einer der schönsten Strände des Mittelmeeres, die Cala Luna, ist auch ein Paradies für Kletterer. Und das Hochtal von Surtana ist einfach ein Traum, sowohl zum Klettern als auch von der Natur und Ruhe her. Alle Gebiete sind in der näheren Umgebung, so dass auf lange Fahrten verzichtet werden kann und wir uns voll auf das Klettern konzentrieren können. Klettergenuss pur!

Deine Vorteile auf einen Blick:

- Übernachtungen in einer gemütlichen Ferienwohnung mit Doppelzimmern und Frühstück auf der Terrasse, 150 Meter vom Meer entfernt
- Gemeinsame Hin- und Rückfahrt ab Bellinzona mit dem Bus der Bergsportschule
- Übernachtung auf der Fähre in Vierbett-Kabinen
- grosse Erfahrung und ausgezeichnete Gebietskenntnisse in Sardinien
- Abendessen in den gemütlichen Restaurants im Hafen und Städtchen Cala Gonone

Bergführer

Thomas Villars
Bergführer IVBV und Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis, J+S Experte Bergsteigen/Skitouren

Stimmen unserer Gäste

"Die Kletterwoche in Sardinien war super. Toller Fels, gutes Essen, warmes Meer, Sonne und gute Gesellschaft. Einfach alles hat gestimmt. Vielen Dank für die schönen Erlebnisse und ich komme wieder mit.

Tina Mazina"

Weitere Durchführungen

Preis

CHF 1050.-   (pro Person / 5 - 8 Teilnehmer)

Inklusive Übernachtung in einer Ferienwohnung in Doppelzimmern, Frühstück und Lunch beim Klettern, Bergführertarif, sämtliches Leihmaterial.
Exklusive Transportkosten, Abendessen und Getränke sowie persönliche Auslagen. Für diese Woche sind keine Einzelzimmer buchbar.

Die Transportkosten belaufen sich auf CHF 490.00 pro Teilnehmenden ab Bellinzona retour und werden mit dem Kurspreis in Rechnung gestellt (inklusive Überfahrt mit der Fähre von Livorno nach Olbia und Übernachtung in Vierbett-Kabinen an Bord, Benützung des Buses der Bergsportschule, Benzin, Autobahngebühren etc.).

Facebook-Alben

Anforderungen

Kletterskala UIAA / Französische Skala
Grosse Schwierigkeiten, UIAA IV-, IV, IV+ -  
Aussergewöhnliche Schwierigkeiten, UIAA VII-, VII, VII+  

Viel Freude an der Natur und der Bewegung im Fels. Klettererfahrung im Schwierigkeitsgrad 5a erwünscht.

Programm

Zur Auswahl stehen uns die verschiedenen Buchten und Wände wie La Poltrona, Cala Fuili, Margheddie, Dorgali, Surtana, Biddiriscottai u.a.

Stell dir vor, du kletterst am weissen, griffigen Kalk, von der Sonne gewärmt, die leicht salzige, erfrischende Brise prickelt auf deiner Haut und dein Blick gleitet über schroffe Felsen hinaus auf das azurblaue Meer.....das ist Plaisirklettern in Sardinien! Die Klettergebiete rund um die Cala Gonone an der Ostküste und die nahen Gebiete im Landesinnern bieten uns Klettergenuss, das Meer sorgt für die nötige Erfrischung und kulinarisch werden wir verwöhnt mit der feinen sardischen Küche!

Samstag und Sonntag: Treffpunkt am Samstag beim Bahnhof Bellinzona um 14.30 Uhr. Gemeinsame Fahrt mit dem Bus der Bergsportschule nach Livorno und Überfahrt mit der Fähre nach Olbia, wo wir am frühen Sonntag Morgen ankommen. Fahrt nach Cala Gonone im schönen Golfo di Orosei. Nach einem ausgiebigen Frühstück in unserer Ferienwohnung Start zu unserer Entdeckung der schönsten Klettergärten.

Sonntag bis Samstag: Gemeinsam werden wir jeweils unser Klettergebiet für den Tag und das Programm festlegen. Die Gebiete Serendippo, La Poltrona, Cala und Codula Fuili, Buchi Arta, Surtana und Margheddìe mit ihren verschiedenen Klettergärten sind alle einen oder mehrere Besuche wert. Die Anfahrt erfolgt jeweils von Cala Gonone aus mit dem Bus der Bergsportschule. Die Klettereien sind vielseitig und abwechslungsreich. Direkt über dem Meer gelegene Klettergärten wechseln sich ab mit Mehrseillängenrouten. Je nach Klettergebiet führt uns ein kurzer oder noch kürzerer Zustieg durch eine wilde und intakte Naturlandschaft zu unseren Traumfelsen. Nach dem Klettern erfrischen wir uns beim Baden im Meer und/oder geniessen eine Gelati und einen feinen Espresso in den Bars.
Abends besuchen wir die Restaurants im Hafen oder im Städtchen von Cala Gonone.

Samstag und Sonntag: Nach dem Frühstück geniessen wir einen letzten ausgiebigen Klettertag. Am Abend machen wir uns auf die Heimreise in die Schweiz. Fahrt nach Olbia und mit der Nachtfähre nach Livorno. Danach Rückfahrt über Milano nach Bellinzona. Abschluss der Kletterwoche und individuelle Heimreise.

Nebst dem Besuch der lohnendsten Klettergebiete vergessen wir die Ausbildung nicht ganz. Während der Woche behandeln wir diverse Themen wie Abseilen, Sichern, Einrichten von Standplätzen, Verbessern der individuellen Klettertechnik usw. Nach dem Klettern haben wir Gelegenheit, die schönen Städtchen Cala Gonone und Dorgali zu besuchen oder uns beim Baden zu erholen.

Anmelden

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Personendaten
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Weitere Informationen
Alpenclubmitglied
Essen
Bei Angeboten mit Hotelunterkunft (falls möglich)
Alpine Kenntnisse
Leihmaterial (nur ankreuzen, falls Ausrüstung benötigt wird)
Wintertourenausrüstung
Kletterausrüstung
Hochtourenausrüstung

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen