Land
Rubrik
Aktivität
Dauer
Suche

Kroatien: Klettertraum an der Adria

Kroatien - Europa

Kroatien, Split - Kroatien
18.05 - 26.05.2019
Kaum ein Mittelmeergebiet ist so vielfältig wie die 1800 Kilometer Küste des kroatischen Festlandes, zu der die rund 4000 Kilometer Küste seiner über tausend Inseln kommen. Klettern in Kroatien wird bei uns oft einem Aufenthalt im Nationalpark Paklenica gleichgesetzt. Weit gefehlt: In diesem schönen Land gibt es rund fünfzig weitere Klettergebiete.
Wir werden das Klettern mit Baden und dem Besuch von kulturell interessanten Orten verbinden. Und besuchen selbstverständlich die Perlen der Klettergebiete von Kroatien und der Halbinsel Istrien.

Deine Vorteile auf einen Blick:

- Organisierte Reise ab Sargans mit Bus der Bergsportschule
- Besuch der schönsten Klettergebiete in Istrien und Kroatien
- 7 Klettertage am oder über dem Meer
- Besuch von kulturell interessanten Städten und Dörfern

Bergführer

Thomas Villars
Bergführer IVBV und Schneesportlehrer mit eidgenössischem Fachausweis, J+S Experte Bergsteigen/Skitouren

Preis

CHF 1490.-   (pro Person / 5 - 7 Teilnehmer)

Inklusive Übernachtung im Hotel im Doppelzimer mit Frühstück, Lunch beim Klettern, Bergführertarif, sämtliches Leihmaterial.
Exklusive Transportkosten, Abendessen und Getränke. Für diese Woche sind keine Einzelzimmer buchbar.

Die Transportkosten ab Bellinzona (Benzin, Autobahngebühren, Fähren etc.) belaufen sich auf CHF 390.00 pro Teilnehmenden und werden zusammen mit dem Kurspreis in Rechnung gestellt.

Facebook-Alben

Anforderungen

Kletterskala UIAA / Französische Skala
Sehr grosse Schwierigkeiten, UIAA V-, V, V+ -  
Aussergewöhnliche Schwierigkeiten, UIAA VII-, VII, VII+  

Viel Freude an der Natur und am Klettern in Ein- und Mehrseillängen. Die Lust, das schöne Kroatien an der Adria zu entdecken, Klettererfahrung im Schwierigkeitsgrad 5a mit Erfahrung im Vorstieg.

Programm

Kletterreise durch Kroatien: Halbinsel Istrien (Rovinj, Limski Kanal, Dvigrad), Nationalpark Paklenica, Split (Marjan, Omiš, Brela) sowie die Insel Hvar.

Mit unserer Kletterreise nach Kroatien besuchen wir eine der schönsten Regionen am Mittelmeer. Istrien und Dalmatien sind nicht nur in geschichtlicher und kultureller Hinsicht extrem spannend und interessant zu bereisen, auch für den Kletterer ist alles für einen unvergesslichen Urlaub vorhanden. Die Klettergärten mit Ein- und Mehrseillängen sind zahlreich, die Routen sind modern und mit solidem Hakenmaterial eingerichtet und die Natur und einmalige Landschaft werden uns begeistern.

Samstag: Treffpunkt um 09.25 Uhr beim Bahnhof Bellinzona. Gemeinsame Fahrt via Italien und Slowenien nach Rovinj in Istrien, wo wir im Herzen der Altstadt in der Casa Garzotto die ersten Nächte in Kroatien geniessen.

Sonntag: Besuch des Klettergarten auf der Halbinsel Muntrav. Nach dem Klettern statten wir dem schönen Städtchen Rovinj einen Besuch ab.

Montag: Besuch der Klettergärten am Limski Kanal. Am späteren Nachmittag Fahrt nach Paklenica. Übernachtung im traumhaften Landhaus Varoš.

Dienstag und Mittwoch: Klettern in der berühmten Schlucht von Paklenica an Ein- und Mehrseillängen. Bei der einen oder anderen Seillänge werden wir uns vielleicht an die Winnetou-Filme von Karl May erinnern!

Donnerstag: Nach einem Besuch der Altstadt von Šibenik fahren wir weiter nach Split und statten dem schönen Klettergarten Marjan am Stadtrand einen Besuch ab. Am Abend bringt uns die Fähre auf die Insel Hvar, wo wir in der Nähe von Hvar Stadt unser Hotel beziehen.

Freitag: Heute haben wir die Qual der Wahl und suchen uns nach Lust und Laune einen der vielen schönen Klettergärten aus. Abendessen in der schönen Stadt Hvar.

Samstag: Ein letzter Besuch in einem der schönen Klettergärten auf der Insel Hvar bildet den Abschluss unserer Kletterreise quer durch Kroatien. Fahrt mit der Fähre zurück nach Split und Abschluss der Woche in der UNESCO-Welterbe-Stadt Split mit dem Diokletianspalast.

Sonntag: Rückfahrt von Split nach Bellinzona, wo wir um ca. 16 Uhr eintreffen. Individuelle Rückreise ab Bellinzona.

Nebst dem Besuch der lohnendsten Klettergebiete vergessen wir die Ausbildung nicht ganz. Während der Woche behandeln wir diverse Themen wie Abseilen, Sichern, Einrichten von Standplätzen, Verbessern der individuellen Klettertechnik usw. Nach dem Klettern haben wir Gelegenheit, die schönsten Städte und Kulturdenkmäler, die zum Teil im UNESCO-Weltkulturerbe verzeichnet sind, zu besuchen oder uns beim Baden zu erholen.

Anmelden

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Personendaten
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Bitte geben Sie einen Wert ein
Weitere Informationen
Alpenclubmitglied
Essen
Bei Angeboten mit Hotelunterkunft (falls möglich)
Alpine Kenntnisse
Leihmaterial (nur ankreuzen, falls Ausrüstung benötigt wird)
Wintertourenausrüstung
Kletterausrüstung
Hochtourenausrüstung

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen